NACHHALTIGKEIT BEI INTAX

Das Thema Nachhaltigkeit hat bei INTAX bereits seit Jahren einen festen Stellen­wert. Es umfasst eine nach­haltige Unter­nehmens­führung in den Bereichen Ökonomie, Ökologie und Soziales. Zusammen mit unserem Team übernehmen wir „Verant­wortung für Mensch und Umwelt“ als Kern­bestandteil unserer Unter­nehmens­philo­sophie.

Was wir darunter verstehen:

  • Wir denken ökonomisch und ökologisch nach­haltig und handeln dem­entsprechend verantwortungs­bewusst.
  • Wir schaffen Sicherheit und Vertrauen gegenüber unseren Kunden, Lieferanten und Mit­arbeitern und pflegen diesen gegen­über eine offene und trans­parente Kommunikation.
  • Unsere Mitarbeiter sind bei uns keine Nummer. Jeder ist Teil des Teams und wird – unab­hängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Welt­anschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung oder Identität – mit Wert­schätzung und Respekt behandelt.
  • Über die Erfüllung gesetzlicher Anforder­ungen hinaus gehen wir freiwillige Verpflicht­ungen ein. Damit verleihen wir unserem Anspruch an eine nach­haltige Unter­nehmens­führung Nachdruck.

  Innovation bedeutet, auch über den Tellerrand zu schauen. Wir wollen niemals aufhören besser zu werden. Unser Ziel ist es, unseren CO₂-Fußabdruck ständig zu reduzieren und mittelfristig ein vollständig klimaneutrales Unternehmen zu werden.   

1000
Durch INTAX eingesparte Emissionen in Tonnen CO₂ von 2015 bis Juli 2024 *

* Einsparungen durch Maßnahmen zur klima­gerechten Verbesserung der Mitarbeiter-Mobilität, der Reduzierung des Abfall­aufkommens sowie der Optimierung der Energie­versorgung. Die Berechnung der Emissions­werte basiert auf dem Greenhouse Gas Protocol, dem international aner­kanntesten Bilanzierungs­protokoll. Die Emissions­faktoren, die für die Umrechnung der verschiedenen Werte und Größen in Emissionen verwendet wurden, stammen von dem Department for Environment, Food & Rural Affairs oder dem Umwelt­bundesamt. Für die Vergleichs­rechnungen wurden allgemeine Durchschnitts­werte verwendet und die Ergebnisse wurden nachvollziehbar abgerundet.

Die eingesparte Menge CO₂ entspricht ...

Mit einer 150 m² großen Photovoltaik­anlage und eigenem Blockheiz­kraftwerk produzieren wir unseren Strom nahezu autark. Für eventuelle Zukäufe verwenden wir hundert­prozentig klimaneutralen Ökostrom.

Unseren Bedarf an Erdgas decken wir mit
CO₂-neutralem Erdgas ab.

Wir geben Honigbienen ein Zuhause, pflanzen Bäume, legen eine insektenfreundliche Blühwiese an und schaffen damit auch eine Outdoor-Wohlfühloase für unsere Mitarbeiter.

Wir spendieren unserem Team Obst aus regionalem Anbau sowie eine Wasser-Zapfstation. Unsere Kaffeemilch kommt in Mehrweg-Glasflaschen.

Wir bieten ein vorteilhaftes E-Bike-Leasing für unsere Mitarbeiter an. Besitzer eines Elektroautos können dieses bei uns während der Arbeitszeit laden.

Wir ermöglichen ein ausgeglichenes Verhältnis von Arbeit und Freizeit mit geregelten Arbeits­zeiten und organisieren tolle Mitarbeiter-Veranstaltungen.

Weitere nachhaltige Handlungsweisen:

  • Wir folieren tausende Fahrzeuge pro Jahr. Unsere Folien­zuschnitte sind jedem Fahrzeug optimal angepasst. So werden Kosten und natürlich auch unnötiger Abfall reduziert.
  • Wir betreiben eine strikte Müll­trennung über alle Ebenen und führen Abfälle wenn möglich an das Duale System ab.
  • Wir sparen jede Menge Wasser durch den Einsatz von Trockenurinalen.
  • 100 % klimaneutraler Versand als "GLS ClimatePartner".
  • Es finden regelmäßige Mitarbeiter­gespräche statt und es existiert ein aktives Mitarbeiter-Vorschlags­wesen.
  • Mitarbeiter werden kontinuierlich geschult und weiter­gebildet. Wir haben uns ein beachtliches Fach­wissen zum Thema "E-Mobilität" angeeignet.
  • Uns liegt die Gesundheit unserer Mitarbeiter am Herzen und wir statten jeden INTAXler mit hochwertiger Arbeits­kleidung aus. Sportliche Aktivitäten unterstützen wir in Form einer frei­willigen Teilnahme am "Hansefit"-Programm.
  • Wir bieten allen Mitarbeitern die betriebliche Alters­vorsorge durch Entgelt­umwandlung an. Neben steuerlichen Vorteilen gibt es als Bonbon einen groß­zügigen betrieblichen Zuschuss.

Folgende Projekte unterstützen wir sehr gerne: