INTAX beging große Einweihungsfeier der Produktionshalle III

Der seit inzwischen 15 Jahren im Oldenburger Gewerbegebiet Tweelbäke beheimate Fahrzeug-Umrüstungsbetrieb INTAX feierte seine erneute Erweiterung gemeinsam mit über 500 Gästen mit einer begeisternden und abwechslungsreichen Feier. So wurden die Besucher aus dem In- und Ausland schon zu Beginn durch eine ganze Reihe von Rennfahrzeugen aus fast allen Epochen der Deutschen Tourenwagen Meisterschaft DTM begrüßt, welche von den verschiedenen Spezial-Umrüstungen vom Taxi über Militär- und Polizeifahrzeuge bis zur Fahrzeugeinrichtung für den Oldenburger Energieversorger EWE flankiert wurden. Eingerahmt von einer den Abend begleitenden Live-Folierung und den Graffiti-Künstlern von WESPRAY, die nach dem Motto der Einladungskarten in einem speziellen Bereich ein Auto zum Kunstwerk werden ließen, wurden die Gäste charmant und spritzig durch die bekannte Berliner Radio-Moderatorin Sylke Gandzior in die neue Produktionshalle entführt und von Geschäftsführer Jörg Hatscher, dem Prokuristen Marco Kimme sowie dem Leiter der Wirtschaftsförderung Klaus Wegling begrüßt. Verschiedene kulinarische Themenbereiche luden zu angeregten Gesprächen ein, die von der sehr viel Flair versprühenden Band deeJayplus sowie dem erstaunlichen Comedian UliK begleitet wurden, welche für eine tolle Stimmung sorgten.
INTAX verfügt nach der Erweiterung über eine Fläche von über 33.000 m² - mithin etwa 6 Fußballfelder - und 4.500 m² Produktions-, Lager- und Bürofläche, die durch über 85 Mitarbeiter mit Leben erfüllt werden.

Impressionen und Teilnehmer der Einweihungsfeier sehen Sie hier...

Zurück zur Übersicht